Digital Business Trends: Der digitale Wandel für Unternehmen 21.09.2017

Ein voller Erfolg war die erste Ausgabe des „Digital Business Trends – Südtirol“ in der Athesia in Bozen. Südtirol Online Marketing lud in Zusammenarbeit mit den Partnern Alperia, Brennercom und Despar zu diesem innovativen Networking Abend. Thema der Veranstaltung war der Digitale Wandel für Unternehmen.

Zur ersten Ausgabe der „Digital Business Trends“-Südtirol (DBT) zum Thema „Digitaler Wandel“ folgten zahlreiche Kommunikations-, IT- und Marketingverantwortliche verschiedener Südtiroler Unternehmen der Einladung von Südtirol Online Marketing.

Das erste Südtiroler DBT-Event, organisiert von Südtirol Online Marketing in Zusammenarbeit mit Alperia, Brennercom und Despar, war ein voller Erfolg. Pünktlich startete die Veranstaltung mit der Begrüßung und der Einführung durch die Moderatorin Cristina Ferretti und dem Gastgeber Alex Mayr sowie durch die beiden Ideatoren der bekannten österreichischen Networking-Reihe, DBT, Barbara Rauchwarter und Alexis Johann.

Im Anschluss folgte die Keynote von Professor Kurt Matzler zum Thema „Digitaler Wandel –Was auf Führungskräfte und Unternehmen zukommt“. Danach startete eine Diskussionsrunde zu diesem Thema , an der neben Professor Matzler, Cristina Ferretti und Alex Mayr, auch Brennercom Geschäftsführer Karl Manfredi, Alperia Smart Region Geschäftsführer Sergio Marchiori und Digital Marketing Manager Marco Marchetti von Despar/Aspiag teilnahmen. Der offizielle Teil der ersten DBT-Südtirol-Veranstaltung voller neuer Ideen, innovativer Zukunftsaussichten, und kreativer Entwicklungsmöglichkeiten wurde mit einer Frage-Runde beendet und die zahlreich erschienenen Gäste gingen zu einem gemeinsamen „Get-together“ über, bei dem der lockere Austausch im Vordergrund stand. Begleitet wurden die angeregten Gespräche von leckerem Fingerfood.

Und das nächste „Digital Business Trends“-Event steht bereits am 22. Februar 2018 auf dem Kalender.

Eindrücke zur 1. DBT gibt es hier: