Südtirol Online Marketing – WIKU Rubrik

So funktioniert digitales Marketing: Max Mangifesta ist Webmarketing-Berater der Digitalen Werbeagentur Südtirol Online Marketing.

 

 

 

 

Jedes Unternehmen und jeder Onlineshop-Betreiber hat sich wohl schon einmal mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO – auseinandergesetzt, um die besseren Plätze in den Google-Suchergebnissen zu erreichen. Besonders reizvoll ist SEO vor allem deshalb, weil man nicht für jeden Klick oder jede andere Aktion zur Kasse gebeten wird. So ist die Suchmaschinenoptimierung eine beliebte Marketingmethode mit einem hervorragenden Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Doch auch SEO hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Als einzige Marketingdisziplin ist die Suchmaschinenoptimierung nicht mehr zu empfehlen: Es ist nicht nur immer schwieriger, allein mit SEO Sichtbarkeit zu generieren, sondern birgt immer mehr auch die Gefahr, von einem einzigen Kanal abhängig zu sein. Zudem ist es auch möglich, sämtliche Sichtbarkeit durch Überoptimierung einzubüßen. Deshalb ist es wichtig, SEO langfristig zu betrachten und es in einen gesunden Marketing-Mix einzubetten.

Die 4 wichtigsten Faktoren sind dabei „Branding“, also die Positionierung am Markt und der Aufbau einer eigenen Marke, „Strategie“, also ein nachfrageorientierter Aufbau des Marketings, „Inhalt“, also ein hochwertiger und zielgruppenorientierter Inhalt und „Technik“, also eine effiziente und optimale Indexierung.

Bei der Suchmaschinenoptimierung gibt es nicht eine einzige richtige Variante, sondern viel mehr unzählige Strategien und verschiedenste Ansätze, um das Ziel zu erreichen. Ein weltweit agierendes E-Commerce hat natürlich andere Möglichkeiten als der Kleinunternehmer von nebenan. Die Wahl der SEO-Strategie ist deshalb auch immer eine ganz individuelle, auch wenn die nötigen Schritte stets dieselben sind.

SEO wirkt nicht von jetzt auf gleich

Auch wenn alle Maßnahmen umgesetzt wurden, so ist der Effekt nicht sofort sichtbar. Google muss die Internetseite immer wieder durchsuchen, behobene Fehler finden und neue Seiten indexieren. Das kann schon eine Weile dauern – je nach Branche und Begehrtheit der Google-Plätze auch einige Wochen oder Monate.

Kurz gesagt sollte SEO sinnvoll integriert werden und langfristig Erfolge erzielen. Hier ist aber wie bei allen Marketing-Aktionen eines immer zu bedenken: Die Qualität der Umsetzung entscheidet schlussendlich über den Erfolg.

 

[email protected]