Südtirol Online Marketing – WIKU Rubrik

So funktioniert digitales Marketing: Manuel Flaim ist Webmarketing-Berater der Digitalen Werbeagentur Südtirol Online Marketing

Wenn ein Unternehmen Wert auf sein Auftreten im Internet legt, gehören Social-Media-Posts inzwischen zum täglichen Brot. Allerdings wird es immer schwieriger, über geteilte Videos oder gar eigene Inhalte auch Anfragen und Einnahmen zu generieren. Die Social-Media-Management-Plattform Buffer hat in den vergangenen Jahren stark an Followern und Abonnenten zugelegt. In einem Blogspot hat Alfred Lua, Content-Gestalter bei Buffer, nun gezeigt, welche Social-Media-Posts auf Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn im vergangenen Jahr am meisten Nutzer erreicht haben.

Die Social-Media-Strategien sind für jedes Unternehmen unterschiedlich. Wichtig ist: Die Meinung der Follower ist alles, was zählt. 

Den Anfang macht natürlich Facebook. Immerhin tummeln sich dort die meisten Nutzer, und das Netzwerk erreicht ungemein viele Menschen – auch wenn die natürliche Reichweite der Posts sinkt. Große Aufmerksamkeit gewann zum Beispiel ein Foto, das zwar von Buffer gepostet, jedoch von der Social-Media-Management-Plattform auf Wired gefunden worden war….

Den ganzen Artikel lesen Sie hier…